Mein Plädoyer fürs Reisen

Freiheit – weiter Horizont – wilde einsame Natur…

Dieses Foto von einem meiner Leadership Trainings auf dem Segelschiff symbolisiert viel von dem, was ich beim Reisen gerne um mich herum habe.

Otok Arta Mala, Kroatien, Frühling 2015

Reisen ist für mich Horizonterweiterung pur: sowohl was das Entdecken neuer Landschaften und wilder Natur angeht, als auch was das Kennenlernen anderer Kulturen und deren Alltag betrifft. Sehen, was uns verbindet, was uns unterscheidet und was wir voneinander lernen können. In beides voll einzutauchen und Teil davon zu werden, empfinde ich als Bereicherung und als wichtigen Beitrag zu meiner persönlichen Weiterentwicklung. Wie ich Reisen auch liebe, ist einfach unterwegs sein: sei es per Roadtrip im Auto, per Segelschiff auf einem Turn oder selbst im Cockpit eines Flugzeuges über unserem gemeinsamen Planeten.

Beitrag von Jannik E.

0 Kommentare zu “Freiheit – weiter Horizont – wilde einsame Natur…

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.