Indonesien Java Traumziele

Auf den Spuren des Feuerrings, Götterwelten und Traumstränden – Indonesien Reise 2019

Java – eine kontrastreiche Insel die mein Herz berührte. Sowohl landschaftlich als auch kulturell kann ich diese Insel mit keinem anderen Ort, den ich bereist habe, vergleichen.

DSC_3354
Region Mt. Bromo

Hinduistische Tempel wie der Candi Prambanan (größter hinduistischer Tempel Indonesiens), buddhistische Tempelanlagen wie der Borobudur (größte buddhistische Tempelanlage in ganz Südostasien) sind von der Bauart und Größe einfach unglaubliche Kunstwerke. Man wird von einer Magie umgeben und fühlt sich selbst als „Andersgläubiger“ einfach in den Bann gezogen.


Ein Kulturreichtum kombiniert mit faszinierenden Städten wie Yogyakarta mit prunkvollen Sultanspalästen und schönen Gärten, leckeren Märkten und wundervoll netten Menschen.

DSC_4371
Verlässt man die Stadt findet man sich in einer beeindruckenden Landschaft wieder, mit zahlreichen Vulkanen, üppiger Vegetation, die von Kaffee- über Reisplantagen bis hin zu tosenden Wasserfällen reicht.


Javanischer Kaffee ist übrigens einer der besten Kaffees, die ich je genießen konnte. Das darf als Souvenir nicht fehlen.


Um diese traumhafte Kulisse in noch schönerem Licht wie ohnehin schon zu bestaunen, sind wir besonders früh aufgestanden. Sowohl die Tempelanlage Borobudur als auch den Vulkan Mount Bromo wollten wir zum Sonnenaufgang erleben. Etwas frisch war es am Aussichtspunkt des Bromo schon, aber man wurde wirklich belohnt mit der einmaligen Stimmung als die Sonne aufging.

Im Anschluss ging es auf Jeep-Safari durch die weitgezogene, asch-sandige Caldera zum Mount Bromo direkt – wo man die Treppen erklimmen und in den Krater hinabschauen kann. Schon beeindruckend und doch auch ein wenig respekteinflößend, wenn man in den dampfenden Krater schaut.

DSC_4186
Beim Borobudur hatten wir leider weniger Glück – was der Stimmung keinen Abbruch tat. Denn die wolkenverhangenen Berge und wabernde Nebelschwaden waren fast genauso schön. Bis man das komplette Meisterwerk dann auch in Gänze erkundet hat, kam dann doch die Sonne noch heraus.


Man könnte noch weiter schwärmen aber will den Reisenden ja nicht zu viel verraten – ich für meinen Teil kann sagen: Java ist auf jeden Fall eine Reise wert!

Ist die Reiselust entfacht? Ideen finden Sie hier: https://www.asia-thailand-tours.net/touren-java/

0 Kommentare zu “Auf den Spuren des Feuerrings, Götterwelten und Traumstränden – Indonesien Reise 2019

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.